Ausbildung zum Datenschutzbeauftragten

datenschutz

Mit dem Übergang vom Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) zum Datenschutz-Anpassungs- und -Umsetzungsgesetz EU (DSAnpUG-EU) in Verbindung mit der Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO) ergeben sich zum 25.05.2018 zahlreiche neue Anforderungen an bestehende Datenschutzmanagementsysteme.

Der Gesetzgeber verpflichtet Organisationen zur Einhaltung der geltenden Datenschutzbestimmungen. Die Überwachung der Einhaltung dieser Bestimmungen obliegt in der Regel dem betrieblichen Datenschutzbeauftragten. Nachgewiesene Fachkunde in den Bereichen Datenschutzrecht und Datenschutzorganisation ist die Voraussetzung für die Bestellung zum Datenschutzbeauftragten.

Die DEKRA Akademie bietet Ihnen ein 3-tägiges Präsenztraining an. Wir werden Sie optimal auf die gesetzlichen Änderungen vorbereiten. Eine Personenzertifizierung zur "Fachkraft für Datenschutz" ist optional möglich.

Unsere Seminare: