"In Bewegung" bleiben und das Hamsterrad verlassen

Erfolgreich in die Zukunft starten

Tagtäglich setzen wir alles daran, unseren Teilnehmern eine qualitativ hochwertige Aus- und Weiterbildung zu ermöglichen. Unseren Teilnehmern bieten sich durch unsere Angebote neben neuen beruflichen Perspektiven auch persönlich ganz neue Möglichkeiten.

Aus diesem Grund freuen wir uns stets über Feedback unserer Teilnehmer als Bestätigung für unsere Arbeit.

Eine Teilnehmerin unserer Maßnahme „In Bewegung“ hat es sich nicht nehmen lassen, uns ihr persönliches Fazit zukommen zulassen. Wir freuen uns, wenn wir es gemeinsam schaffen die Teilnehmer aus ihrem „Hamsterrad“ zu holen und mit ihnen gemeinsam neue Perspektive zu erarbeiten.

Wir wünschen Frau Schult für ihre berufliche und persönliche Zukunft alles Gute und möchten Ihnen die offenen und dankbaren Worte der Teilnehmerin natürlich nicht vorenthalten:

„Für mich war das Angebot vom Jobcenter und der DEKRA Akademie ein wahrer Segen. Seit geraumer Zeit kämpfe ich darum nach langer Krankheit zurück in einen Berufsalltag zu kommen. Wenn man allerdings schon seit Jahren vom ALG II leben muss, verliert man sehr schnell seine sozialen Kontakte, man fühlt sich nicht mehr als vollwertiges Mitglied der Gesellschaft und eine Teilnahme am kulturellen Leben wird auch extrem eingeschränkt. Zur finanziellen Schieflage kommt die persönliche/emotionale entgleiste Lage hinzu.

Um nur für mich zu sprechen muss ich sagen, dass ich mich klein und hilflos fühlte. Ich war gefangen in diesem Hamsterrad aus Fragen „Was soll ich tun?“, „Wie geht es weiter?“, „Ich brauche eine anderen Beruf! Nur wie und was?“, „Wo liegen denn meine Stärken und Schwächen?“. Da kam mir das Programm „In Bewegung“ gerade Recht. Die Kombination von Fitness und persönlichen Coaching empfand ich als sehr hilfreich, ja auch heilsam! Endlich waren da Menschen, die mich gesehen haben und mir mit eloquentem Rat zur Seite gestanden sind! Ich habe wieder eine Perspektive und kann optimistisch in die Zukunft schauen.

Ich kann jedem langzeitarbeitslosen Menschen nur raten dieses Hilfsangebot anzunehmen und bin sehr dankbar für diese Hilfestellung. Ich hoffe, dass es noch lange bestehen bleibt und viele weiteren „suchenden“ ALG II Empfängern helfen kann.“

Katrin Schult - Teilnehmerin unseres "In Bewegung"-Angebotes

Diesen Beitrag teilen: