ADR-SCHEIN FÜR GEFAHRGUTFAHRER (m/w/d)

ADR-Schein Berlin

Unternehmen, die Gefahrguttransporte durchführen, brauchen entsprechend qualifizierte Berufskraftfahrerinnen und Berufskraftfahrer. Diese müssen den ADR-Schein, auch als Gefahrgutschein bekannt, vorweisen können, wenn sie Gefahrgut auf der Straße befördern wollen.

Gefahrgut- und Tanktransporte durchführen, heißt Verantwortung für sich und seine Umwelt zu übernehmen. Fahrer (m/w/d), die nach den gültigen Vorschriften diese Transporte durchführen, benötigen eine Schulung. In den Kursen vermitteln wir Ihnen den sachgemäßen Umgang mit den Vorschriften und die dazugehörige praktische Umsetzung für eine sichere Gefahrgutbeförderung, um Bußgelder zu vermeiden. Die DEKRA Akademie Berlin bietet Ihnen dafür ein breites Angebot an ADR-Schulungen für verschiedenste Ausgangssituationen an.

ADR-Schulungen im Oktober:

Voraussetzung: Ist eine gültige Fahrerlaubnis für Fahrzeuge, die für den Gefahrguttransport vorgesehen sind. Mit der erfolgreich absolvierten schriftlichen Prüfung bei der vor Ort zuständigen Industrie- und Handelskammer (IHK), kann der Gefahrgutschein schließlich erworben werden.

Haben Sie noch fragen?

Ansprechpartnerin:
Frau Anne Reiher-Gierke
Telefon: +49.30.6981498-31
Telefax: +49.30.6981498-40
E-Mail:

Folgende Seminare könnten Sie ebenfalls interessieren: