ZUSATZTERMINE FÜR DAS SEMINAR ELEKTROFACHKRAFT FÜR FESTGELEGTE TÄTIGKEITEN.

Frau schaut durch Papierrolle

Das Seminar Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten kann ab sofort mit seinen Modulen Basis und Praxis im Dezember 2019 bzw. Januar 2020 gebucht werden.

Elektrische Anlagen und Betriebsmittel dürfen nur von Elektrofachkräften errichtet, geändert, instandgesetzt und betrieben werden. So bestimmt es die Unfallverhütungsvorschrift DGUV Vorschrift 3 (BCV A3) „Elektrische Anlagen und Betriebsmittel“ in § 3 (1). Daneben erlaubt diese Vorschrift auch Tätigkeiten an Anlagen durch „Elektrofachkräfte für festgelegte Tätigkeiten“.

Die Unterweisung zur „Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten“ nach BGV A3 gibt Fachpersonal wie Tischler, Möbel-, Küchen- oder Heizungs-/Sanitärmonteure die Möglichkeit, innerhalb des eigenen Gewerkes kleinere, einfache elektrotechnische Arbeiten ausführen.

Wir schulen dieses Thema noch in diesem Jahr mit seinen Modulen für Theorie und Praxis.

Weitere Informationen finden Sie hier:

Basismodul vom 16.12. - 20.12.2019

Praxismodul vom 13.01. - 17.01.2020

Haben Sie noch Frage? Wir beraten Sie gern.

Ihr Team der DEKRA Akademie München

Tel.: 089.552302-0

E-Mail: