GEFÄHRLICHE LÜCKEN BEIM BRANDSCHUTZ

Brandschutzhelfer Erstschulung Brandenburg

In den heißen Sommermonaten fällt es uns besonders auf, die Gefahr von Bränden steigt! Sei es eine weggeworfene Zigarette, ein technischer Defekt oder der Mangel an Achtsamkeit. Immer wieder sind Existenzen bedroht, daher ist die Prävention das erste Gebot.

Der Brandschutzbeauftragte hat im Betrieb eine entscheidende Funktion, denn im Fall eines Feuers können die vorab getroffenen Maßnahmen über Leben und Tod entscheiden. Er berät und unterstützt den Arbeitgeber in Brandschutzfragen, kontrolliert die Einhaltung von Brandschutzvorschriften und beurteilt Brandgefährdungen.

Einen Brandschutzhelfer im Betrieb zu haben ist nicht nur ein guter Wille, sondern Pflicht. (Dazu verpflichten die Vorschriften der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (DGUV Vorschrift 1 u. DGUV Information 205-023), die den Brandschutz in Betrieben regeln.)

Das Angebot der DEKRA Akademie Brandenburg umfasst die gesetzlich vorgeschriebene Brandschutzhelfer-Ausbildung. Am Ende des Tages erhalten die Absolventen dann eine Teilnahmebestätigung der DEKRA Akademie.

Zielgruppe: Brandschutzbeauftragte, Unternehmer und Personen, die sich mit der Thematik baulicher Brandschutz, Einhaltung von Prüfintervallen und Feuerversicherung beschäftigen.

Jetzt Brandschutzhelfer/in Schulung im Juli Buchen !

Sollten Sie noch fragen haben ?

Ansprechpartnerin:

Frau Beatrix Franke
Telefon: +49.3381.730006-0
Telefax: +49.3381.730006-13
E-Mail:

Folgende Seminare könnten Sie ebenfalls interessieren: