DAS BAG Förderprogramm - Weiterbildung 2019

BAG Förderprogramm 2019
Starten Sie jetzt mit der DEKRA Akademie in die nächste Runde

Seit dem 14. Januar 2019 können Unternehmen des Güterkraftverkehrs mit mautpflichtigen Fahrzeugen > 7,5t für definierte Weiterbildungsmaßnahmen nun wieder Förderanträge beim Bundesamt für Güterverkehr (BAG) für definierte Weiterbildungsmaßnahmen stellen.

Für das Jahr 2019 gibt es kleine inhaltliche Ergänzungen. Es werden jetzt unter anderem auch Weiterbildungen im Blended- oder E-Learning unter bestimmten Voraussetzungen als förderfähig anerkannt.

Beachten Sie bitte, dass Anträge nur elektronisch über das Online-Portal beim BAG eingereicht werden. Fristende ist der 02. Dezember 2019! Detailinformationen zum Antragsverfahren sind auf der BAG Homepage veröffentlicht.

Als Ihr erfahrener Bildungspartner sind wir bereits heute in der Lage, Ihnen ein Angebot für die zu erwartenden förderfähigen Qualifizierungen zu erstellen und Ihnen damit einen entscheidenden Vorsprung im Antragsrennen zu verschaffen. Unter anderem werden folgende DEKRA Qualifizierungen gefördert:

Vorbereitungslehrgänge auf die Grundqualifikation und auf die externe Prüfung zum Berufskraftfahrer • Kraftverkehrsmeister • Logistikmeister • Fachwirt für Güterverkehr und Logistik • Verkehrsleiter • Weiterbildung für Disponenten • LKW Eco-Training • Fahrsicherheitstraining • Ladungssicherung • Transport- und Zollrecht • Deutsch für ausländische Beschäftigte • Kundenorientierte Kommunikation für Fahrer • Behavior Based Safety • Vorbereitungskurs zur Ausbildereignungsprüfung nach Ausbildereignungsverordnung (AEVO)

Sie sind Ausbildungsbetrieb und bilden Berufskraftfahrer im Rahmen einer dreijährigen Ausbildung selbst aus? Dann nutzen Sie das BAG Förderprogramm Ausbildung! Hier ist eine Antragstellung ebenfalls ab 14. Januar 2019 wieder möglich. Übrigens, Teile der theoretischen und praktischen Ausbildung kann auch Ihre DEKRA Akademie übernehmen. Sprechen Sie uns an!

Ihre diesjährigen De Minimis Anträge für Investitionen in Ausrüstung und Sicherheitstechnik können Sie bereits seit dem 07. Januar 2019 stellen. Und ab 21. Januar 2019 haben Sie die Möglichkeit, am neuen Förderprogramm Abbiegeassistenzsysteme partizipieren und Ihre Neu- oder Bestandsfahrzeuge mit modernen Sicherheitssystemen ausstatten. Bitte informieren Sie sich dazu auf den Internetseiten des BAG.

Für Rückfragen, individuelle Angebote oder für die Vereinbarung von Beratungsterminen stehen wir Ihnen unter 0711-40742-0 gerne zur Verfügung.