Bundesagentur für Arbeit startet Woche der Ausbildung

Bundesagentur für Arbeit startet Woche der Ausbildung

In der Woche vom 26. Februar bis zum 2. März veranstaltet die Bundesagentur für Arbeit (BA) eine Aktionswoche zur dualen Berufsausbildung.

Im Zentrum der Mottowoche mit dem Slogan „#AusbildungKlarmachen“ steht eine Veranstaltungsreihe, die aus Infotagen, Jobbörsen, Beratungsangeboten und verschiedenen Einzelveranstaltungen besteht. Ziel ist es, bei Arbeitgebern und Jugendlichen für eine betriebliche Ausbildung zu werben. Dabei sind die späteren Weiterbildungs- und Karrierechancen genauso ein Thema wie der mittel- und langfristige Fachkräftebedarf der Unternehmen. So können Beschäftigte beispielsweise nach einigen Jahren im Berufsleben noch einen fachnahen Hochschulabschluss oder den Meisterbrief erwerben.

Einen besonderen Fokus legt die Bundesagentur zudem auf die Präsentation innovativer Ausbildungsmodelle, wie zum Beispiel einer Variante in Teilzeit. Mit ihr ist es möglich, auch jene Schulabsolventen in den Arbeitsmarkt zu integrieren, die Angehörige pflegen oder sich um ein Kind kümmern. Und auch Firmen profitieren von derartigen Konzepten: Sie haben bessere Chancen, genügend Personal zu finden und Mitarbeiter langfristig an den Betrieb zu binden.

Bundesagentur für Arbeit: Woche der Ausbildung

Informationen und Angebote der DEKRA Akademie

Sie haben weitere Fragen?

Tel.: +49.711.7861-3939
Fax: +49.711.7861-2655

E-Mail:

Diesen Beitrag teilen: