Internet-Portal zur Gesundheitsversorgung von Zugewanderten

Internet-Portal zur Gesundheitsversorgung von Zugewanderten

Das neue Webportal „Migration und Gesundheit“ des Bundesministeriums für Gesundheit bietet wichtige Unterstützung in Fragen rund um die Gesundheit.

Integration in die Gesellschaft hängt auch von der gesundheitlichen Versorgung der Migrantinnen und Migranten ab. Ein funktionierendes Gesundheitswesen bietet Zuwanderern Zugang zu allen relevanten Leistungen und fördert so die kulturelle Vielfalt in Deutschland. Die jetzt vom Bundesgesundheitsministerium online gestellte Internetpräsenz richtet sich nicht nur an Migrantinnen und Migranten, sondern auch an die Menschen, die Zugewanderte in Deutschland unterstützen. Sie bietet Informationen zu zahlreichen wichtigen Themen im Bereich der Gesundheit, beispielsweise zu Schutzimpfungen, verschiedenen Suchterkrankungen sowie auch zur Versorgung im Krankenhaus.

In der Anfangsphase informiert das Portal in deutscher, englischer und türkischer Sprache, eine arabische und eine russische Version sind in Planung. Die Aufklärungsbroschüren zu den Themen „Gesundheitswesen“, „Gesundheit und Vorsorge“, „Pflege“ sowie „Sucht und Drogen“, die als PDF zum Download zur Verfügung stehen, sind jedoch bereits in 40 Sprachen verfügbar. Geplant ist, das Informationsangebot des Portals kontinuierlich um weitere Themen zu erweitern.

Internetportal Migration und Gesundheit

Informationen und Angebote der DEKRA Akademie

Sie haben weitere Fragen?

Tel.: +49.711.7861-3939
Fax: +49.711.7861-2655
E-Mail: