Ortsveränderliche elektrische Betriebsmittel prüfen - Qualifizierung zur befähigten Person

ortsveränderliche elektrische Betriebsmittel

Am 11.11.2019 startet das nächste Seminar Prüfung ortsveränderliche elektrische Betriebsmittel - Qualifizierung zur befähigten Person. Sichern Sie sich noch einen Platz und melden Sie sich gleich online an!

Ortsveränderliche elektrische Betriebsmittel sind Geräte und Hilfsmittel, die während des Betriebs bewegt werden. Das können z. B. elektrische Werkzeuge, Küchengeräte oder transportierbare Maschinen für den Einsatz auf Baustellen sein. Aber auch Anschlusskabel, Schutzkontaktdosen und Verlängerungsleitungen gehören dazu. Die vorgeschriebene Prüfung elektrischer Betriebsmittel[SB1] muss in Abständen von höchstens 6 Monaten erfolgen. Beschädigte Isolierungen oder fehlende Schutzvorrichtungen sind dem Vorgesetzten mitzuteilen. Sie dürfen erst nach Instandsetzung durch eine Elektrofachkraft wieder benutzt werden.

Die Qualifizierung zur befähigten Person und die notwendigen Fachkenntnisse für die Prüfung ortsveränderlicher elektrischer Betriebsmittel bietet die DEKRA Akademie als zweitägiges Seminar an.

Weitere Informationen:

Einen Überblick über die Seminarinhalte finden Sie hier.

Sie möchten mehr Informationen oder ein persönliches Gespräch? Gerne helfen wir Ihnen weiter.

Ihre persönliche Ansprechpartnerin:

Frau Julia Kirchner

Telefon: +49.271.37512-314

Telefax: +49.271.37512-35