Sicherheitsbeauftragte/-r

Sicherheitsbauftragter

Termin: 25.09.2019 - 26.09.2019 | Durch die Ausbildung eines eigenen Sicherheitsbeauftragten sparen Sie Zeit, Aufwand und Kosten.

Die Aufgaben eines Sicherheitsbeauftragten sind in § 22 Siebtes Buch Sozialgesetzbuch (SGB VII) beschrieben:

"Die Sicherheitsbeauftragten haben den Unternehmer bei der Durchführung der Maßnahmen zur Verhütung von Arbeitsunfällen und Berufskrankheiten zu unterstützen, insbesondere sich von dem Vorhandensein und der ordnungsgemäßen Benutzung der vorgeschriebenen Schutzeinrichtungen und persönlichen Schutzausrüstungen zu überzeugen und auf Unfall- und Gesundheitsgefahren für die Versicherten aufmerksam zu machen."

Hier gelangen Sie zur Online-Anmeldung.

Überblick über die Seminarinhalte:

- Stellung und Aufgaben des Sicherheitsbeauftragten
- staatliche Organe im Arbeitsschutz
- Unfallverhütungsvorschriften
- Prüfpflichtige Anlagen und Geräte
- Gefahren des elektrischen Stroms
- Brandschutz
- Lärmschutz
- Maschinenschutz
- Gefahrstoffe
- Ergonomie
- Gefährdungsermittlung
- Arbeitsmedizin
- Erste Hilfe
- Praxis des Sicherheitsbeauftragten

Bei Fragen stehen Ihnen Ihre Ansprechpartner zur Verfügung.