Regelmäßige korrekte Fortbildung für Luftsicherheitskontrollkräfte

LSKK

Die Fortbildung von Luftsicherheitskräften ist korrekt und im gesetzlichen Rahmen zu absolvieren

Noch einmal möchten wir Sie eindringlich darauf hinweisen, dass die Fortbildung für Luftsicherheitskontrollkräfte - hier insbesondere die Bilderkennung - korrekt und im gesetzlichen Rahmen zu absolvieren ist!

Sie laufen sonst Gefahr, dass bei Nichtbeachtung Zertifizierungsnachweise entzogen werden und Luftsicherheitskontrollkräfte nicht mehr eingesetzt werden dürfen. Dazu kommt, dass vor einem erneuten Einsatz eine vollständige Schulung mit 100 Unterrichtseinheiten und die behördliche Prüfung zu absolvieren sind. NICHT der Kalendermonat, sondern das Zertifizierungs- oder Rezertifizierungsdatum sind hier zu beachten.

Für die Berechnung der Frist, die sich aus der DVO (EU) 2015/1998 ergibt, sind die §§ 187 (Fristbeginn) und 188 (Fristende) BGB entscheidend.Für die Fortbildung hinsichtlich der Bilderkennungsschulungen und Tests gelten anhand unseres Beispiels folgende Fortbildungsintervalle:

Datum der Zertifizierung: 17.05.2017


1. Fortbildungsintervall: 18.05 2017 bis 17.11.2017,
2. Fortbildungsintervall: 18.11 2017 bis 17.05.2018,
3. Fortbildungsintervall: 18.05.2018 bis 17.11.2018,
4. Fortbildungsintervall: 18.11.2018 bis 17.05 2019,
5. Fortbildungsintervall: 18.05.2019 bis 17.11.2019,
6. Fortbildungsintervall: 18.11.2019 bis 17.05.2020.

Achtung: Die praktische Fortbildung kann nicht nachgeholt werden!