Luftsicherheitskontrollkraft - Zulassung als öffentlich geförderter Kurs

LSKK

Unsere LSKK-Kurse sind öffentlich gefördert!

Sie haben potenzielle Mitarbeiter, die als Luftsicherheitskontrollkräfte arbeiten möchten, jedoch noch nicht die passende Ausbildung haben?

Kein Problem, denn unsere LSKK-Kurse können als öffentlich geförderte Kurse über einen Bildungsgutschein (für Arbeitssuchende oder als Weiterqualifizierung von Mitarbeitern) durchgeführt werden.

Folgende Kurse sind an unseren Standorten in Köln und Mörfelden-Walldorf (Nahe Flughafen Frankfurt) buchbar:

Luftsicherheitskontrollkraft für Fracht- und Postkontrollen gem. Kap. 11.2.3.2. der DVO (EU) 2015/1998

  • Schulung 4 Wochen (160 UE) in Theorie und Praxis (Schulungsvoraussetzung Zuverlässigkeitsüberprüfung nach § 7 LuftSiG)

ODER

Luftsicherheitskontrollkraft für Fracht- und Postkontrollen gem. Kap. 11.2.3.2. der DVO (EU) 20

15/1998 inkl. Zuverlässigkeitsüberprüfung nach § 7 LuftSiG, IATA DGR PK 12 Schulung, Übernahme der Prüfungsgebühren beim Luftfahrt-Bundesamt

  • Schulung 4 Wochen (160 UE) in Theorie und Praxis inkl. IATA DGR PK 12 Schulung und individuelle Prüfungsvorbereitung über unsere Software X-RAY Tutor, Übernahme der Prüfungsgebühren und der Kosten der Zuverlässigkeitsüberprüfung nach § 7 LuftSiG (Schulungsvoraussetzung)
Bei Fragen und Interesse können Sie sich jederzeit an uns wenden:

Diesen Beitrag teilen: