Theoretische Fortbildung für Luftsicherheitskontrollkräfte

Theoretische Fortbildung LSKK

Hinsichtlich der Fortbildungsintervalle für die theoretische Fortbildung von Luftsicherheitskontrollkräften geistern wieder einmal verschiedene Möglichkeiten durch das Universum. Lesen Sie hier, was dahinter steckt...

Derzeit geistern hinsichtlich der Fortbildungsintervalle für die theoretische Fortbildung von Luftsicherheitskontrollkräften wieder einmal verschiedene Möglichkeiten durch das Universum.

Grund für das Entstehen derartiger Unsicherheiten ist eine noch immer fehlende Rechtsgrundlage. So sagt die DVO (EU) 2015/1998, dass Fortbildungen in geeigneten Intervallen zu erfolgen haben. Eine weitere Konkretisierung gibt die DVO leider nicht und eine nationale Rechtsgrundlage liegt leider noch nicht vor.

Die "veraltete" LuftSiSchulV dient somit weiterhin den Behörden als Orientierung. Darin soll die theoretische Fortbildung jährlich, beginnend ab dem Datum der Zertifizierung absolviert werden.

Im Ausnahmefall kann eine verpasste theoretische Fortbildung innerhalb des 2 Jahres-Zeitraums nachgeholt werden, sofern dann die versäumte und aktuelle Fortbildung vollständig nachgewiesen wird.

Dies soll aber nur in begründeten Ausnahmefällen der Fall sein.

Kontakt:

DEKRA Akademie GmbH
Aviation Services
Hermann-Blenk-Str. 18
38108 Braunschweig

Tel. +49.531.3105435-0
E-Mail:

Diesen Beitrag teilen: