Präsentationstag bei DEKRA Aviation Services

X-Ray Tutor Präsentationstag in Mörfelden-Walldorf

Im Rahmen eines kostenfreien Präsentationstages in Mörfelden-Walldorf stellen wir Ihnen den X-Ray Tutor 3 vor - das einzige für die Röntgenbildanalyse entwickelte Trainingsprogramm, das auf wissenschaftlichen Erkenntnissen basiert!

Die praktische Fortbildung für Luftsicherheitsassistentinnen/Luftsicherheitsassistenten, Luftsicherheitskontrollkräfte für Personal- und Warenkontrollen, Fracht-/Postkontrollen sowie Kontrollen von Bordvorräten und Flughafenlieferungen in Form einer Bilderkennung ist gesetzlich vorgeschrieben.

Die DVO (EU) 2015/1998 sagt dazu, dass sich Personen, die Röntgen- oder EDS-Geräte bedienen, einer Fortbildung unterziehen müssen, die Bilderkennungsschulungen und Tests umfassen. Eine computergestützte Fortbildung hat mit mindestens 6 Stunden pro Halbjahr zu erfolgen. Das genutzte Programm muss eine Bildbibliothek mit mindestens 1.000 Bildern von mindestens 250 verschiedenen gefährlichen Gegenständen beinhalten, einschließlich Bildern von Komponenten gefährlicher Gegenstände, wobei jeder Gegenstand aus verschiedenen Winkeln dargestellt wird und die Bilder in nicht vorhersehbarer Weise für die Schulung und die Tests aus der Bibliothek ausgewählt werden.

Das - und vieles darüber hinaus - erfüllt der X-Ray Tutor 3!

Der XRT 3 ist das einzige für die Röntgenbildanalyse entwickelte Trainingsprogramm, das auf wissenschaftlichen Erkenntnissen über die Verarbeitung visueller Informationen im menschlichen Gehirn basiert. Verschiedene Studien zeigen, dass bereits nach wenigen Monaten Training die Erkennungsleistung erheblich gesteigert werden kann.

Das Programm generiert individuelle Trainingseinheiten, die dem Wissensstand jeder einzelnen Luftsicherheitskontrollkraft angepasst wird. Dies geschieht durch einen eigens entwickelten Algorithmus, der anhand der bisherigen Leistungen entsprechend verbotene Gegenstände in die Röntgenbilder einfügt. Damit werden Unter- als auch Überforderung verhindert und gleichzeitig die Motivation erhöht, die nächste Lernstufe zu erreichen.

Der Hersteller CASRA führt laufend zusammen mit internationalen Behörden und Experten eine systematische Gefahrenanalyse durch.

Die daraus gewonnenen Erkenntnisse werden regelmäßig in Form von neuartigen verbotenen Gegenständen in den XRT 3 integriert, so dass Sie durch diese Früherkennung von neuartigen Gefahren in der Röntgenbildansicht profitieren.

Für Ihren Bedarf stehen Ihnen die jeweiligen Lösungen zur Verfügung, sei es beispielsweise für das Personal in der Passagierkontrolle oder aber für das Kontrollpersonal für Bordvorräte oder Flughafenlieferungen.

Zudem gibt es verschiedene Lizenzmöglichkeiten wie

  • die Einzelplatz- oder
  • die Multiplatzlizenz oder
  • Sie sind an einer lokalen Installation interessiert. Auch das ist möglich.

Der X-Ray Tutor wurde bereits in mehr als 40 Ländern und an über 900 Flughäfen weltweit eingesetzt und ist somit ein bewährtes Programm, das stetig angepasst und perfektioniert wurde und wird.

DEKRA Aviation Services ist der deutsche Vertriebspartner des Schweizer Entwicklungsunternehmens CASRA und so freuen wir uns, Ihnen diese als erste vom BMI und der BPol zugelassene neue Generation der Fortbildungssoftware am 28. Februar 2018 in unserem Ausbildungszentrum in Mörfelden-Walldorf präsentieren zu dürfen. In der Zeit von 10.00 Uhr bis 14.00 Uhr haben Sie die Gelegenheit, die Funktionsweise und Vorzüge des X-Ray Tutors einschl. der Lizenzvarianten, das Berichtswesen u.v.m. kennenzulernen und Ihre Fragen zu stellen.

Achtung: Für Kunden im Bereich des § 5 LuftSiG, die bereits den Vorläufer X-Ray Tutor 2 einsetzen und an einem Wechsel zur neuen Generation interessiert sind, steht es ein attraktives Rabattangebot zur Verfügung!

Sofern Sie Interesse haben, an unserem - selbstverständlich kostenlosen - Informationstag teilzunehmen, freuen wir uns auf Ihre Anmeldung bis zum 21.02.2018.

Kontakt:

DEKRA Akademie GmbH
Aviation Servcies
Hermann-Blenk-Str. 18
38108 Braunschweig

Telefon: +49.531.3105435-0
E-Mail: