Sind Sie fit für die europäische Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO)?

EU Datenschutz Grundverordnung

Ab dem 25. Mai 2018 tritt die EU Datenschutz Grundverordnung (EU-DSGVO) in Kraft und ersetzt damit das Bundesdatenschutzgesetz.

Unternehmen die personenbezogene Daten erheben, verarbeiten, nutzen und speichern haben demnach noch bis Mai 2018 Zeit, ihre Datenverarbeitung an den neuen gesetzlichen Rahmen anzupassen.

Unternehmen müssen beginnen sich schnellst möglich mit den kommenden Änderungen im Umgang mit personenbezogenen Daten vertraut zu machen, denn zu den vielen neuen Regelungen und Anforderungen kommen auch stark erhöhte Bußgelder von bis zu 20 Millionen Euro. Versäumnisse im Datenschutz können sich aber nicht nur finanziell negativ auswirken sondern auch das Vertrauen von Kunden, Partnern und Dienstleitern nachhaltig belasten.

DEKRA macht Sie fit für die Anforderungen der neuen Verordnung!

Im Rahmen eines 1-tägigen Audits wird in ihrem Unternehmen überprüft in wie weit die Anforderungen der europäischen Datenschutz-Grundverordnung berücksichtigt und umgesetzt wurden. Als Ergebnis bekommen Sie eine umfangreiche Zusammenfassung aller Unstimmigkeiten und Hinweise für die Optimierung ihres Datenschutzsystems.

Fordern Sie hier Ihr EU-DSGVO Angebot unverbindlich an

Diesen Beitrag teilen: