DEKRA Hochschule für Medien kooperiert mit der Universität Regensburg

DEKRA Hochschule für Medien und Universität Regensburg

Die Universität Regenburg feiert ihr 50-jähriges Bestehen. Anlässlich dazu findet eine Tagung zum Thema „Film|Bild|Emotion“ statt. Initiator ist neben dem Lehrstuhl für Kunstgeschichte der Universität Regensburg die filmgeschichtliche Abteilung der Berliner DEKRA Hochschule für Medien.

„Film|Bild|Emotion“ soll unterschiedliche Möglichkeiten untersuchen, die bei den Betrachtern von Bewegtbild Emotionen hervorrufen. Mit welchen filmischen Mitteln können unterschiedlichste Emotionen auf die Leinwand gebracht werden?

Das Spektrum der Emotionen reicht dabei von sanften Empfindungen, wie Liebe und Zuneigung, über impulsive Gefühlsausbrüche, wie Wut und Zorn, bis hin zu Angst oder Ekel.

Die Vorträge sind entweder einem einzelnen Gefühl, einem Feld verwandter Gefühlsäußerungen, dem Regisseur, Darsteller oder einem einzelnen Film gewidmet. Sie beziehen sich dabei nicht nur auf Kino- oder Fernsehfilme, sondern auch auf Serien, Videoclips (insbesondere auch aus dem Internet) oder Videokunst.

Ein Filmteam der DEKRA Hochschule wird den Auftakt der Veranstaltung filmisch dokumentieren.


Weitere Informationen & Programm

Diesen Beitrag teilen: