Verordnung zur Änderung der Luftverkehrsverordnung

Verordnung zur Änderung der Luftverkehrsverordnung

Die Europäische Kommission hat eine neue Verordnung zur Änderung der Luftverkehrsverordnung veröffentlicht, die die Durchführung von gewerblichem Flugbetrieb mit einmotorigen Turbinenflugzeugen unter Instrumentenflugbedingungen (IMC) oder nachts in Europa ermöglicht.

Zur Unterstützung bei der Umsetzung der neuen Regeln wird die EASA in dieser Woche die damit verbundenen Einhaltungsrichtlinien (Acceptable Means of Compliance) und die Umsetzungsvorschläge (Guidance Material) veröffentlichen. Diese Verordnung wird die Entwicklung von Neugeschäft auf Grundlage der Aufnahme neuer Strecken und Verbindungen generieren, die durch einmotorige Turbinenflugzeuge sicher und effizient betrieben werden können.

DEKRA Aviation Services unterstützt Sie bei der Umsetzung dieser Regelung:

Diesen Beitrag teilen: