Sonderkontrollverfahren

 Sonderkontrollverfahren

Die Genehmigung für den Einsatz von Sonderkontrollverfahren für einige kontrollierende reglementierte Beauftragte wirft immer wieder Fragen auf.

So gibt es auch seitens der Behördenvertreter unterschiedliche Aussagen, wie oft dieses Verfahren für gleichartige Sendungen eines individuellen Versenders angewendet werden darf. So ist eine Aussage, dass es sich um ein "Sonder"-kontrollverfahren handelt und "Sonder" nicht regelmäßig bedeuten darf, d.h. schickt ein Versender immer wieder gleichartige Waren, die mit diesem Verfahren kontrolliert werden müssen, soll der regB ihn darauf hinweisen, dass er eine Zulassung zum bekannten Versender beantragen muss, weil eine derartige regelmäßige Kontrolle nicht gestattet ist.
Sofern Sie also für dieses Verfahren eine Genehmigung erhalten haben, klären Sie bitte die gewünschte korrekte Anwendung.

Fakt ist jedoch, dass diese Sonderkontrollverfahren nur angewendet werden dürfen, wenn die Durchführung anderer Kontrollmethoden nicht möglich ist.

Diesen Beitrag teilen: