wbmonitor 2018: gute Aussichten für Weiterbildungsanbieter

Seminar mit erwachsenen Teilnehmern, © contrastwerkstatt - Fotolia
© contrastwerkstatt - Fotolia

Laut einer Erhebung aus dem Jahr 2018 ist das Wirtschaftsklima in der Weiterbildungsbranche überwiegend positiv.

Das Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB) und das Deutsche Institut für Erwachsenenbildung – Leibniz-Zentrum für Lebenslanges Lernen e.V. (DIE) führen einmal jährlich eine Umfrage unter Anbietern von beruflichen Fortbildungen in Deutschland durch. 2018 haben sich insgesamt 1.267 Einrichtungen am wbmonitor beteiligt. In der Studie analysieren die Forscher die finanzielle Lage der teilnehmenden Unternehmen und Organisationen. Als Basis dafür dient eine Skala von −100 bis +100, anhand derer die Befragten das letzte Jahr beurteilen und angeben, welche Erwartungen sie an die folgenden zwölf Monate knüpfen.

Am besten schneiden dabei Weiterbildungsanbieter ab, die direkt für Betriebe tätig sind. Sie haben sich seit 2017 um 3 Punkte verbessert und erreichen damit eine Skalawert von +59. Private Bildungsunternehmen, deren Kunden vor allem Einzelpersonen sind, erreichen +50 auf der Bewertungsskala und damit fünf Punkte weniger als noch 2017. Allerdings bewerten die beiden Institute die Positionierung immer noch als überdurchschnittlich.

Anbieter, die ihre Einnahmen vor allem von den Kommunen, dem Land, dem Bund oder der EU beziehen, kommen lediglich auf einen Wert von +36. In der Gesamtwertung liegen sie damit 10 Punkte unter dem Gesamtdurchschnitt. Bei Bildungseinrichtungen, die vor allem eng mit den Arbeitsagenturen und Jobcentern kooperieren, ist der Wert um 46 Punkte von +53 auf +7 gefallen. Der Grund hierfür ist laut wbmonitor die positive Arbeitsmarktentwicklung und der damit verbundene Rückgang von Fällen, in denen Personen Hartz IV oder Arbeitslosengeld beziehen.

wbmonitor – Die Weiterbildungslandschaft aus Anbietersicht

Informationen und Angebote der DEKRA Akademie

Sie haben Fragen zum Seminarangebot?

Tel.: +49.711.7861-3939
Fax: +49.711.7861-2655

E-Mail: