Europass für internationale Fortbildungsabschlüsse

Kfz-Techniker in Werkstatt, © georgerudy - Fotolia
© georgerudy - Fotolia

Mit den Europass-Zeugniserklärungen ist es Unternehmen möglich, Weiterbildungsabschlüsse aus anderen Ländern besser einzuordnen.

Bisher sind die Erläuterungen, die das Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB) gemeinsam mit dem Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) entwickelt hat, nur für Berufsausbildungen verfügbar gewesen. Um jedoch auch Fortbildungsabschlüsse europaweit transparent zu gestalten, haben die Projektverantwortlichen das Spektrum des Europasses nun erweitert. Vom Techniker bis hin zum Meister geben die Kurzbeschreibungen Auskunft über die jeweils erworbenen Kenntnisse, Fertigkeiten und Kompetenzen. Darüber hinaus sind die zusätzlichen Informationen auch für fachbezogene Zusatzausbildungen verfügbar, die nicht zu den klassischen Abschlüssen zählen. Beispiele hierfür sind Fortbildungsgänge zum/zur Aus- und Weiterbildungspädagogen/-in, IT-Berater/-in oder auch Tourismusfachwirt/-in.

Hintergrund sind die verschiedenen Bildungssysteme innerhalb Europas, die einen Vergleich von fachlichen Qualifikationen nicht immer einfach machen. Ziel des Europasses ist es daher, Arbeitgebern einen Überblick darüber zu verschaffen, welche Berufsabschlüsse wie einzuordnen sind. Hierzu stellen die Projektverantwortlichen Bewerbern fünf verschiedene Dokumente bereit: einen Lebenslauf, einen Sprachenpass, den Europass Mobilität, die Zeugniserklärungen und ein Diploma Supplement. So bietet das Paket alle notwendigen Informationen über den Ausbildungsweg, das Kompetenzprofil und mögliche Berufsfelder sowie über Zugangsberechtigungen zur nächsten Ausbildungsstufe.

Gleichzeitig lässt sich das System auch dazu nutzen, sich über Ausbildungs- und Studiengänge sowie Weiterbildungsmöglichkeiten im europäischen Ausland zu informieren. Auf diesem Weg wollen die Verantwortlichen das grenzüberschreitende Lernen und Arbeiten fördern. Derzeit sind insgesamt 70 Zeugniserläuterungen für Fortbildungsberufe online abrufbar. Derzeit sind insgesamt 70 Zeugniserläuterungen für Fortbildungsberufe online abrufbar – mittel- bis langfristig sollen es 120 sein.

Informationen und Angebote der DEKRA Akademie

Sie haben weitere Fragen?

Tel.: +49.711.7861-3939
Fax: +49.711.7861-2655

E-Mail:

Diesen Beitrag teilen: