DEKRA Umfrage: IT-Sicherheit ist oft unzureichend

Man mit schwarzem Kapuzenpullover hinter Datenstrom, © valerybrozhinsky - Fotolia
© valerybrozhinsky - Fotolia

Eine Erhebung von DEKRA hat ergeben, dass viele Unternehmen die Regeln zum Schutz vor Cyber-Angriffen nicht konsequent umsetzen.

An der Umfrage, die forsa im Auftrag von DEKRA durchgeführt hat, haben insgesamt 1005 abhängige Beschäftigte in deutschen Unternehmen teilgenommen, die beruflich mit einem Computer arbeiten. Sie zeigt: Geht es um die IT-Sicherheit, scheinen Wahrnehmung und Realität voneinander abzuweichen. Beschäftigte bewerten die Rolle, die Cyber-Security bei Ihrem Arbeitgeber spielt, mit 65 Prozent als sehr groß und mit 26 Prozent als groß. Zudem sind 85 Prozent der Meinung, dass ihr Bildschirmarbeitsplatz ausreichen geschützt ist. Gleichzeit geben jedoch nur 52 Prozent an, dass es klare Regeln gibt, deren Einhaltung die Geschäftsführung tatsächlich überprüft. Darüber hinaus gibt es in 12 Prozent der Fälle gar keine Vorgaben und bei 34 Prozent wird nicht kontrolliert, ob die Mitarbeiter diese einhalten.

Und auch bei den Unterweisungen zeigen sich erhebliche Mängel. 48 Prozent der Befragten sagen, dass sie noch nie eine Schulung zu IT-Sicherheitsthemen absolviert haben. 18 Prozent haben lediglich an einem einmaligen Seminar teilgenommen und nur 32 Prozent erhalten die Möglichkeit, ihre Kenntnisse regelmäßig aufzufrischen.

Ähnlich schlecht schneidet auch der Datenschutz ab: 94 Prozent der Beschäftigten, die an der Erhebung teilgenommen haben, glauben, dass ihr Unternehmen viel Wert auf den Schutz personenbezogener Daten legt. Bei 31 Prozent gibt es jedoch keinerlei Kontrollmechanismen, um sicherzustellen, dass das Personal die Sicherheitsregeln auch einhält. Zudem sind 34 Prozent der Mitarbeiter nicht in Sachen Datenschutz unterwiesen und 30 Prozent haben nur an einer einzelnen Schulung teilgenommen. In gerade einmal 34 Prozent der Fälle haben regelmäßige Folgeunterweisungen stattgefunden.

Insbesondere bei der DSGVO gibt es noch immer deutliche Wissenslücken. Gerade einmal 48 Prozent sind davon überzeugt, gut oder sehr gut mit den Inhalten der neuen Datenschutzverordnung vertraut zu sein. Die restlichen 52 Prozent fühlen sich wenig bis gar nicht informiert.

DEKRA Cyber Security

Informationen und Angebote der DEKRA Akademie

Sie haben weitere Fragen?

Tel.: +49.711.7861-3939
Fax: +49.711.7861-2655

E-Mail: