Den Betrieb vor Corona schützen

Den Betrieb vor Corona schützen (© peterschreiber.media - Adobe Stock)
© peterschreiber.media - Adobe Stock

In der Arbeitswelt bedarf es besonderer Maßnahmen, um sich effektiv gegen das Virus Covid-19 zu schützen.

Das neuartige Coronavirus ist eine Herausforderung für Deutschland. Mittlerweile kennen die meisten Bürger die Schutzmaßnahmen, die die Bundesregierung bekannt gegeben hat. Ob im Beruf oder privat – die Hygiene ist natürlich besonders wichtig, also regelmäßiges Händewaschen sowie die richtige Hust- und Niesetikette. Auch auf Händeschütteln sollte man verzichten und es vermeiden, das Gesicht unbedacht zu berühren.

In der Arbeitswelt, wo viele Menschen aufeinandertreffen, gibt es weitere branchenspezifische Regeln, die man kennen sollte. Die BG BAU informiert beispielsweise über spezielle Anweisungen für Reinigungskräfte. Hygienemaßnahmen wirken nur, wenn sie richtig durchgeführt werden. Beim Reinigen von Türklinken und anderen Oberflächen sollte ausreichend, aber nicht zu viel Reiniger verwendet und gleichmäßig verteilt werden. Die Reinigungskräfte sollten zudem nicht während der Stoßzeiten arbeiten und sich durch Handschuhe, Desinfektionsmittel und Hautpflegeprodukte schützen.

Ein erhöhtes Ansteckungsrisiko gibt es auch im Einzelhandel, wie die BGHW erklärt. Angestellte sollten mindestens einen Meter Abstand zum Kunden halten. Ist das nicht möglich, zum Beispiel an der Kasse, dürfen keine Mitarbeiter mit Vorerkrankungen eingesetzt werden. Sie sollten zurzeit nur im Lager arbeiten.

Generell sollten Unternehmen Notfallpläne vorbereiten. Wichtige Punkte sind dabei das Verhalten im Krankheitsfall, Heimarbeit und Dienstreisen, aber auch die Kommunikation. Die DGUV informiert darüber im Detail.

Pressemitteilung der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung
Pressemitteilung der Berufsgenossenschaft der Bauwirtschaft
Pressemitteilung der Berufsgenossenschaft Handel und Warenlogistik


Aktuelle Informationen und hilfreiche Tipps


Weitere Informationen und Angebote der DEKRA Akademie

Sie haben weitere Fragen?

Tel.: +49.711.7861-3939
Fax: +49.711.7861-2655
E-Mail: