DEKRA Aviation präsentiert sich auf der AERO 2017

Logo AERO 2017, © Messe Friedrichshafen GmbH
© Messe Friedrichshafen GmbH

Vom 5. bis zum 8. April 2017 öffnet die Fachmesse für Allgemeine Luftfahrt in Friedrichshafen ihre Tore. Mit vor Ort dabei ist diesmal auch DEKRA Aviation.

So präsentieren sich die DEKRA Luftfahrtexperten dem Fachpublikum mit einem eigenen Stand (Halle 5, Stand A5-124) und einer eigenen Vortragsreihe zu aktuellen Schulungsthemen. Die Messe selbst dient den ca. 600 internationalen Ausstellern als Bühne, um das gesamte Spektrum der „General Aviation“ abzubilden – angefangen vom Fallschirmspringen über Flugzeuge und Drohnen bis hin zu Aus- und Fortbildungen in dem Bereich. Zum Rahmenprogramm gehören dabei auch mehrere Foren und Konferenzen, auf denen die Teilnehmer aktuelle Entwicklungen der Branche anhand vielfältiger Vorträge diskutieren können. Darüber hinaus erwarten die Besucher interessante Demo-Flights und eine Modell-Flugschau.

Bei den Vorträgen sind die Referenten von DEKRA Aviation mit insgesamt vier Themen vertreten. Diese beschäftigen sich mit der Bedeutung einer Safety Culture, dem Einsatz von UAV bei BOS-Organisationen und Weiterbildungen für Führungskräfte sowie Genehmigungen, luftrechtliche Vorgaben und Versicherungsbedingungen, die es zu beachten gilt. Die Termine im Einzelnen sind:

Donnerstag, den 06. April 2017

  • 14:00–14:45 Uhr
    Bedeutung einer Safety Culture in der Luftfahrtindustrie
  • 14:45–15:30 Uhr
    UAV – der BOS Copter

Freitag, den 07. April 2017

  • 10:00–10:45 Uhr
    Air Transport Management – Weiterbildungskonzept für Führungskräfte
  • 10:45–11:30 Uhr
    Innovation UAV versus Anforderungen an den Steuerer

AERO Friedrichshafen 2017

Informationen und Angebote der DEKRA Akademie

Sie haben Fragen?

Tel.: +49.531.3105435-0
Fax: +49.531.3105435-50

E-Mail:

Diesen Beitrag teilen: