„DIVERSITY 2020“ als Digitalkonferenz

„DIVERSITY 2020“ als Digitalkonferenz  (© weedezign – stock.adobe.com)
© weedezign – stock.adobe.com

Aufgrund der Corona-Pandemie findet die Konferenz „DIVERSITY2020“ in diesem Jahr am 12. und 13 November als reine Online-Veranstaltung statt.

2012 veranstalteten der Charta der Vielfalt e.V. und der Verlag Der Tagespiegel GmbH zum ersten Mal die Konferenz DIVERSITY als Plattform für Diversitätsthemen. Wie wichtig dieses Thema sei, zeige sich gerade in Zeiten des Umbruchs. Deshalb sei es für die Veranstalter besonders wichtig, dass die Konferenz auch in diesem Jahr stattfindet. In Impulsvorträgen, interaktiven Master Classes und Diskussionen geben Sprecher (m/w/d) aus Wissenschaft, Wirtschaft und Politik Denkanstöße und teilen neueste Erkenntnisse. Karten für die digitale Konferenz können online gebucht werden.


Vielfalt und Zusammenhalt

Bei der DIVERSITY dreht sich alles um Vielfalt und Zusammenhalt. In der Paneldiskussion „Sprechen Sie divers? Die Sprache in vielfältigen Organisationen“ geht es beispielsweise um ein Bewusstsein für die Wirkung von Worten. Andere Themen sind der Umgang mit Alltagsrassismus, Wahrnehmung und Wertschätzung, Diversity Hacks und neue Formen der Führung von Mitarbeitenden.


Die Charta der Vielfalt

Die Charta der Vielfalt ist eine Arbeitgeberinitiative, die aktives Diversity Management in Unternehmen und Institutionen fördert. Kernstück der Organisation ist die gleichnamige Selbsterklärung, die bisher 3.600 Unterzeichner (m/w/d) hat. Seit 2020 gehört auch die DEKRA Akademie GmbH dazu.

Diversity 2020

Newsletter Charta der Vielfalt