Die Haupt-Unfallursache in Betrieben sind fehlerhafte Leiter und Tritte. Sorgen Sie vor!

leiter

Leitern und Tritte – ca. 24.000 Arbeitsunfälle im Jahr

Die gesetzliche Unfallversicherung verzeichnete in den letzten Jahren ca. 70.000 Arbeitsunfälle die im Zusammenhang mit Leitern gemeldet wurden. Davon verliefen auch einige tödlich. Andrer Verletzungen sind Knochenbrüche und Gehirnerschütterungen – hier fallen die Mitarbeiter oft für lange Zeit aus. 2016 wurden bei knapp 1.500 Personen Leistungen der Unfallversicherung in Anspruch genommen.

Bitte, prüfen Sie in Ihrem Unternehmen die Gegebenheiten und sorgen Sie vor!

Gewerblich genutzte Leitern und Tritte müssen in regelmäßigen Zeitabständen (in der Regel jährlich) wiederkehrend durch eine befähigte Person auf ordnungsgemäßen Zustand überprüft werden.
In der Ausbildung der DEKRA Akademie stehen der Erwerb von Grundlagen- und Spezialwissen im Bereich Leitern und Tritte, sowie deren Einbindung in die Prüftätigkeit im Vordergrund.
Im speziellen werden Kenntnisse vermittelt, die für eine jährliche Prüfung von Leitern und Tritten erforderlich sind.

Gerne beraten wir Sie persönlich!


Zu unserem Seminar

Ansprechpartnerin
Frau Nadine Gruber
Tel. +49.841.96699-0