Neustart: Experten-Videoportal „Learning Insights“ wieder online

Screenshot: Webseite Learning Insights, © DEKRA
© DEKRA

Die Webseite von DEKRA Media bietet vielfältige Informationen in zwei Sprachen rund um das betriebliche Lernen im digitalen Zeitalter.

Zu Beginn der vergangenen Woche ging das Videoportal von DEKRA Media unter dem Namen „Learning Insights“ erneut online. Ziel ist es, namhaften Experten eine Plattform zu bieten, auf der sie ihr Erfahrungswissen im Bereich der betrieblichen Bildung weitergeben können. Der Fokus liegt hierbei vor allem auf dem Thema „Digitales Lernen“. Das Redaktionsteam besteht aus Wolfgang Reichelt, Nigel Paine, Dr. Peter Littig und Dr. Lutz P. Michel. Gemeinsam gewähren sie Einblicke in Themenbereiche wie zum Beispiel Lerneffizienz oder Berufsbildung 4.0.

Interessierte finden auf dem Online-Portal in regelmäßigen Abständen videobasierte Expertenvorträge und -interviews sowie Blogbeiträge, die vielfältiges und zukunftsorientiertes Fachwissen vermitteln. Derzeit stehen unter anderem Videocasts zu aktuellen Bildungsthemen wie Lerneffizienz, Learning Culture, der Zukunft des digitalen Lernens oder der Wissensvermittlung anhand von Beacons zum Abruf bereit. Die Experteninterviews bieten zudem Hintergrundwissen zu den E-Learning-Märkten in den Niederlanden und Großbritannien. Darüber hinaus thematisieren sie beispielsweise auch die Berührungsängste, die nach wie vor viele Führungskräfte in Unternehmen mit „Social Media“ haben. Die Kategorie „Tips for Tools“ erklärt wiederum Entscheidern, wie sie das passgenaue Lernwerkzeug für das eigene Unternehmen finden.

Sämtliche Videoclips sind in zwei Sprachen – jeweils mit deutschem oder englischem Untertitel – verfügbar. Besucher des Portals haben zudem die Möglichkeit, anhand von Kommentarspalten aktiv an der öffentlichen Diskussion zur Zukunft des Lernens im digitalen Zeitalter teilzunehmen und sie so aktiv mitzugestalten.

Learning Insights

Informationen und Angebote der DEKRA Akademie

Sie haben weitere Fragen?

Wolfgang Reichelt
Geschäftsführer/Softwareentwicklung
Tel.: +49 2166 62198-19
E-Mail:

Diesen Beitrag teilen: