Hauptstadtkongress 2019 Medizin und Gesundheit

Hauptstadtkongress
© Hauptstadtkongress Medizin und Gesundheit

Vom 21. bis zum 23. Mai trifft sich die Gesundheitsbranche in Berlin. Mit dabei ist auch die DEKRA Akademie.

Das Motto der diesjährigen Veranstaltung lautet „Gesundheitspolitik, Gesundheitsversorgung, Gesundheitsberufe in Zeiten des digitalen Wandels“. Hintergrund ist, dass die digitale Revolution auch den Healthcare-Sektor bereits grundlegend verändert hat. So erlaubt die heutige Diagnostik zum Beispiel, zelluläre Prozesse in lebenden Organismen in Echtzeit zu untersuchen. Gleichzeitig halten moderne Technologien auch Einzug in den Arbeitsalltag von Fachkräften in Pflegeeinrichtungen oder Krankenhäusern. Zu nennen ist hier beispielsweise die elektronische Patientenakte.

Neben dem Hauptstadtforum Gesundheitspolitik, auf dem Fachleute aktuelle gesundheits- und gesellschaftspolitische Entwicklungen diskutieren, umfasst das Programm drei weitere Veranstaltungen. Eine davon ist der Deutsche Pflegekongress, der aktuelle Entwicklungen in der stationären und ambulanten Kranken- und Altenpflege beleuchtet. Darüber hinaus informieren zahlreiche Unternehmensworkshops über innovative Dienstleistungen und Produkte. Dazu zählt auch die DEKRA Akademie, die am 22. Mai von 11:30 bis 12:15 Uhr in Raum R3 mit dem Thema „Die zentrale Bedeutung der Medizinprodukteaufbereitung im Kontext zunehmender Multiresistenzen“ vertreten ist.

Daneben bietet die begleitende Ausstellung auf rund 4.000 Quadratmetern einen Einblick in die vielfältigen Bereiche der Gesundheitswirtschaft. Nach dem Rekordjahr 2018 mit mehr als 8.400 Besuchern erwarten Interessierte auch dieses Mal aufschlussreiche Gespräche sowie Vorträge zu verschiedensten Themen.

Hauptstadtkongress 2019 – Medizin und Gesundheit

Informationen und Angebote der DEKRA Akademie

Sie haben weitere Fragen?

Tel.: +49.711.7861-3939
Fax: +49.711.7861-2655

E-Mail: