Finanzielle Förderung für sichere Arbeitsmittel

Finanzielle Förderung für sichere Arbeitsmittel (© Wellnhofer Designs – Adobe Stock)
© Wellnhofer Designs – Adobe Stock

Die Berufsgenossenschaft der Bauwirtschaft (BG BAU) unterstützt Unternehmen mit Zuschüssen bei der Beschaffung von sicheren Arbeitsmitteln.

Der Arbeitsschutz-Prämienkatalog 2020 des Unfallversicherungsträgers enthält eine Übersicht aller förderfähigen Produkte und Maßnahmen. Unterteilt sind diese in Kategorien wie „Körperliche Belastung“, „Lärm“ oder „Staub und Gefahrstoffe“. Besonderer Förderschwerpunkt sind in diesem Jahr Arbeitsmittel zur Prävention von Absturzunfällen. Gänzlich neu ist die Option, die Nachrüstung eines Abbiegeassistenten bei Nutzfahrzeugen mit einer zulässigen Gesamtmasse von mehr als 3,5 Tonnen subventionieren zu lassen. Der Katalog enthält zudem für jedes Produkt Informationen zur maximalen Fördersumme.

Bernhard Arenz, Leiter der Hauptabteilung Prävention der BG BAU erklärte, dass die individuelle jährliche Fördersumme in diesem Jahr weiter erhöht worden sei. Zusätzlich könne diese Summe künftig über mehrere Jahre angespart werden. So wolle man auch kleineren Unternehmen die Möglichkeit bieten, bei kostspieligen Anschaffungen von der Förderleistung zu profitieren. Ziel der BG BAU sei es, die Arbeit in möglichst vielen Mitgliedsunternehmen sicherer zu gestalten.

Pressemitteilung BG BAU: Zuschuss für Investitionen sicherer Arbeitsmittel

Informationen und Angebote der DEKRA Akademie

Sie haben weitere Fragen?

Tel.: +49.711.7861-3939
Fax: +49.711.7861-2655
E-Mail: