Digitalisierung als Herausforderung für den Arbeitsmarkt

© Alexander Louvet, powershoots.be
© Alexander Louvet, powershoots.be

Im Mittelpunkt eines von DEKRA organisierten Fachgesprächs stand das Thema „Digitalisierung, Kompetenzen und Arbeitsmarkt – wachsende Potenziale, neue Anforderungen“.

Die Digitalisierung der Arbeitswelt schreitet rasant voran. Am 22. November 2018 diskutierten Fachleute aus Wirtschaft und Politik in Brüssel die sich daraus ergebenden Fragen und Konsequenzen. Dietmar Metzger (Executive Vice President Training DEKRA SE) eröffnete die Veranstaltung und führte in das Thema ein. Das Fachgespräch moderierte Oliver Deiters (Leiter Politik und Außenbeziehungen DEKRA e.V.)

Im ersten Vortrag informierte Dr. Joachim Schuster (Europaabgeordneter) über sozial- und beschäftigungspolitische Gestaltungsaufgaben für Gesetzgeber in der Arbeitswelt 4.0. Torsten Albig (Vice President Brussels Corporate Representation Deutsche Post DHL Group) erörterte im Anschluss die Herausforderungen und Chancen der Digitalisierung für die Logistikbranche. Im folgenden Vortrag unterstrich Stefan Gran (Leiter Verbindungsstelle Europapolitik des DGB) die Bedeutung und Auswirkungen des digitalen Wandels aus Perspektive der Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer.

Ausgehend von dem DEKRA Arbeitsmarktreport 2018 legte Dr. Peter Littig (Educational Policy Advisor to the Management DEKRA Akademie GmbH) dar, dass die Digitalisierung von Berufstätigen vor allem IT-Kenntnisse fordert. Auch Berufe, in denen bis vor kurzem keine Digitalkompetenzen notwendig waren, sind heutzutage ohne IT-Wissen kaum noch vorstellbar. Diese Entwicklung zeigt sich auch in der momentanen Lage auf dem Arbeitsmarkt: Hier sind vor allem IT-Spezialistinnen und -Spezialisten, Softwareentwicklerinnen und Softwareentwickler sowie Fachleute im Bereich der Informationssicherheit begehrt. Am Ende des Fachgesprächs zog Dr. Littig folgendes Fazit: Weiterbildung wird zu einer lebenslangen Anforderung für die Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer. Nur so können sie ihre Beschäftigungsfähigkeit in einer Arbeitswelt 4.0 sichern.

Informationen und Angebote der DEKRA Akademie

Sie haben weitere Fragen?

Tel.: +49.711.7861-3939
Fax: +49.711.7861-2655

E-Mail: