Gegen psychische Belastungen am Arbeitsplatz vorsorgen

Gegen psychische Belastungen am Arbeitsplatz vorsorgen (© opolja - Adobe Stock)
© opolja - Adobe Stock

Die neuen Unterweisungen von DEKRA Safety Web helfen dabei, Beschäftigte für psychische Belastungen am Arbeitsplatz und im Homeoffice zu sensibilisieren.

Wie die Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung (DGUV) berichtet, stellen sich Führungskräfte angesichts der Corona-Pandemie die Frage, wie man auch die psychische Gesundheit der Beschäftigten schützen kann. Zur Unterstützung hat die DGUV daher zwei neue Handlungshilfen für Unternehmen veröffentlicht.

Auch DEKRA Media hat mit der neuen Kurzunterweisung „Homeoffice“ von DEKRA Safety Web auf die Herausforderungen der Pandemie reagiert. Mitarbeitende werden in der Online-Unterweisung für die psychischen Auswirkungen der neuen Arbeitsorganisation sensibilisiert. Darüber hinaus lernen sie aber auch, wie sie beispielsweise den Heimarbeitsplatz ergonomisch einrichten und den neuen Arbeitsalltag produktiv gestalten können.

Um Mitarbeitende auch bei der Bewältigung von generellen psychischen Belastungen am Arbeitsplatz zu unterstützen, können Unternehmen auf die gleichnamige Online-Unterweisung von DEKRA Safety Web zurückgreifen. Die Unterweisung widmet sich, den allgemeinen Belastungen, denen die Psyche im Arbeitsalltag ausgesetzt wird.

Mehr Informationen über die Inhalte der Online-Unterweisung „Psychische Belastung am Arbeitsplatz“ und „Homeoffice“ erhalten Sie auf der Webseite von DEKRA Safety Web.

Informationen und Angebote der DEKRA Akademie

Sie haben weitere Fragen?

Tel.: +49.711.7861-3939
Fax: +49.711.7861-2655
E-Mail: