Tag der Logistik 2019

Logo: Tag der Logistik 2019, © Bundesvereinigung Logistik (BVL) e.V.
© Bundesvereinigung Logistik (BVL) e.V.

Am 11. April ermöglichen wieder Unternehmen weltweit Besuchern einen Einblick in die Logistikbranche.

Unter dem Motto „Logistik macht’s möglich“ beteiligen sich auch in diesem Jahr wieder zahlreiche Firmen, Organisationen und Universitäten an dem Aktionstag. Geplant sind rund 270 Veranstaltungen in über 20 Ländern. Dazu zählen die Niederlande, Luxemburg, Frankreich, Portugal, Griechenland, Großbritannien, Irland, die Schweiz, Österreich, Ungarn, Tschechien, Polen, Litauen, Bulgarien, Rumänien, die Ukraine, Russland, die Türkei, Südkorea, Singapur, China, Südafrika, Martinique und die USA.

Die Bandbreite der einzelnen Events reicht von Betriebsrundgängen und Fachvorträgen bis hin zu Planspielen und Karrieremessen. Ziel ist es, Schüler, Studierende und Branchenzugehörige über die Aus- und Weiterbildungschancen der Branche zu informieren. Hierbei rechnet die Bundesvereinigung Logistik (BVL), die den Tag der Logistik ins Leben gerufen hat, auch diesmal wieder mit rund 35.000 Besuchern. Interessierte – egal ob Logistikunternehmen, Bildungsanbieter oder Privatpersonen – können sich auf der zugehörigen Webseite schnell und unkompliziert als Veranstalter oder Teilnehmer registrieren.

Ebenfalls mit eigenen Veranstaltungen dabei sind die Niederlassungen der DEKRA Akademie in Augsburg, Ulm, Ingolstadt und Bayreuth. So bietet das private Bildungsunternehmen beispielsweise eigene Seminare in den Bereichen Transport- und Lagerlogistik sowie Gefahrguttransport, Fuhrparkmanagement und MPU an.

Tag der Logistik 2019


Die DEKRA Termine im Einzelnen:

Informationen und Angebote der DEKRA Akademie


Sie haben Fragen zum Seminarangebot?

Tel.: +49.711.7861-3939
Fax: +49.711.7861-2655

E-Mail: