Berufskraftfahrer Weiterbildung & Ausbildung mit der DEKRA Akademie Euskirchen

berufskraftfahrer-euskirchen

Sie sind Berufskraftfahrer (m/w/d) oder streben einen anerkannten Berufsabschluss im Transportbereich an? Die DEKRA Akademie Euskirchen bietet Ihnen passende Weiterbildungen & Ausbildungen zum Kraftfahrer (m/w/d). Informieren Sie sich jetzt über unsere Weiterbildungs- & Teilqualifikationsangebote.


Berufskraftfahrer Weiterbildung Lkw/Bus (m/w/d) – Seminare in Euskirchen

Die DEKRA Akademie Euskirchen bietet Ihnen ein breites Bildungsangebot im Bereich Transport und Verkehr an. Um alle erforderlichen Nachweise als Berufskraftfahrer (m/w/d) nachweisen zu können, haben Sie die Möglichkeit, die Module 1-5 als Wochenseminar oder einzeln zu buchen.

Wir bieten Ihnen zusätzlich die Grundqualifikation zum Lkw-Fahrer (m/w/d) an:


Öffentlich-geförderte Bkf Lehrgänge für Arbeitssuchende & Umschüler (m/w/d) in Euskirchen

Die DEKRA Akademie Euskirchen bietet weiterhin Arbeitssuchenden und Umschülern (m/w/d) verschiedene Berufskraftfahrerqualifikationen an. Der Beruf als Kraftfahrer (m/w/d) ist sehr vielfältig und abwechslungsreich. Aufgrund dessen werden notwendige Weiterbildungen und Qualifizierungen benötigt, um diesen Beruf ausüben zu dürfen.

Sie möchten zukünftig als Bus- oder Lkw-Fahrer (m/w/d) arbeiten, Ihnen fehlt aber die passende Ausbildung dafür? Mit unseren Bkf Lehrgängen werden Sie zielgerichtet auf die Anforderungen im Personen- und Güterverkehr für Berufskraftfahrer (m/w/d) vorbereitet und geschult. Darüber hinaus können Sie den entsprechenden Führerschein erwerben:

Weitere Angebote der DEKRA Akademie Euskirchen:


Voraussetzungen & Abschluss

Kraftfahrer-Weiterbildung:
Um an der Kraftfahrer-Weiterbildung teilnehmen zu können, benötigen Sie eine Fahrerlaubnis der Klassen:

  • C1, C1E, C, CE
  • D1, D1E, D, DE
Mit erfolgreicher Teilnahme erhalten Sie eine Teilnahmebescheinigung, welche Sie der zuständigen Fahrerlaubnisbehörde vorlegen. Diese Bescheinigung ist für 5 Jahre gültig.

Voraussetzungen Kraftfahrer-Ausbildung - Teilqualifikation:
Die Teilqualifikationen für Berufskraftfahrer (m/w/d) richten sich an Personen, die künftig im Güterverkehrs- bzw. Personenverkehrsbereich arbeiten möchten und einen anerkannten Berufsabschluss anstreben.

Um an der Teilqualifikation (TQ 1) teilnehmen zu dürfen, müssen Sie folgende Nachweise erbringen:

  • Hauptschulabschluss oder vergleichbarer Abschluss
  • Mindestalter Güterverkehr: 21 Jahre
  • Besitz der Fahrerlaubnis Klasse B & Führerscheinantrag StVA
  • Ärztliche Untersuchung & augenärztliches Gutachten
  • Berufspraxis im Bereich Transportlogistik wünschenswert
Für die Teilnahme an den Teilqualifikationen müssen Sie zudem mindestens das Sprachniveau B1 in Deutsch nachweisen.

Berufskraftfahrer-Teilqualifikation: Abschluss
Nach erfolgreicher Teilnahme erhalten Sie folgende Nachweise:

  • Kompetenzfeststellung durch die DEKRA Akademie Euskirchen oder IHK Euskirchen
  • Zertifikat der DEKRA Akademie Euskirchen & IHK-Prüfungszeugnis “Beschleunigte Grundqualifikation”
  • Fahrerlaubnis Klasse C/CE
  • Erste Hilfe Nachweis

Berufskraftfahrer-Teilqualifikation: Ausweise

Durch das Absolvieren der Weiterbildungen und Vertiefungen im Güterverkehr erhalten Sie darüber hinaus folgende Ausweise/Zertifikate:

  • Gabelstaplerfahrerausweis
  • Ladekranbedienerausweis
  • ADR-Card (Basis und Tank)
  • Ladungssicherungszertifikat nach VDI 2700a


Aktualisieren Sie Ihr Wissen mit der App-gestützten Kraftfahrer-Weiterbildung

Die DEKRA Akademie Euskirchen bietet Ihnen die Möglichkeit, über die DEKRA eigene App zusätzliche Inhalte zu den Trainingsinhalten auf Ihrem mobilen Endgerät abzurufen. Verbesserungen und Aktualisierungen stehen somit über den gesamten Weiterbildungszeitraum für die Teilnehmenden zur Verfügung.


Weiterführende Informationen zu den bundesweiten Angeboten der DEKRA Akademie

Sie wünschen sich mehr Informationen oder ein persönliches Gespräch? Gerne helfen wir Ihnen weiter!

Ansprechpersonen

DEKRA Akademie Euskirchen
Janine Sedello
Beratung / Privat- und Firmenkunden
Telefon: +49.2251.70222-10 +49.2251.70222-10
Mail:

DEKRA Akademie Euskirchen
Ralf Möhrer
Koordination / Öffentlich geförderte Qualifizierungen
Telefon: +49.2251.70222-12 +49.2251.70222-12
Mail:


Häufig gestellte Fragen

Wer kann Berufskraftfahrer (m/w/d) werden?

Eine schulische Vorbildung ist nicht notwendig bzw. gesetzlich vorgeschrieben, allerdings bevorzugen Unternehmen die Einstellung von Auszubildende, die mindestens einen Hauptschulabschluss nachweisen können. Um eine Ausbildung zum Berufskraftfahrer (m/w/d) zu starten, müssen Sie folgende Kriterien erfüllen:

  • Mindestalter von 16 bzw. 18 Jahren
  • Führerschein Klasse B
  • Nachweis der gesundheitlichen Eignung durch medizinisch-psychologische Eignungsuntersuchungen & ein augenärztliches Attest

Die Voraussetzungen für die Berufskraftfahrer (m/w/d) Ausbildung dürfen jedoch nicht mit den Bedingungen für das Fahren von Bussen oder Lkw auf öffentlichen Straßen verwechselt bzw. gleichgestellt werden.

Was bedeutet Teilqualifikation?

Die zertifizierten Teilqualifikationen stellen einen neuen Qualifizierungsweg zur Ausübung einer Ausbildung unterhalb der Facharbeiterebene sowie die Aufstiegsoption zum Facharbeitenden dar.

Die TQ bilden berufstypische und einsatzgebietsspezifische Arbeitsabläufe ab und sind inhaltlich in Ausbildungsbausteine gegliedert.

Eine passgenaue Orientierung an die betrieblichen Einsatzfelder, einen direkten Einsatz am Arbeitsplatz sowie eine langfristige Verwertung am Arbeitsmarkt werden mit den erworbenen Kenntnissen ermöglicht.

Was ist TQ1?

Die Teilqualifikation “Berufskraftfahrer - Güter befördern (TQ1) (m/w/d) stellt die Qualifizierung für angehende Kraftfahrer im Güterverkehr (m/w/d) dar.

Welche beruflichen Perspektiven gibt es für Berufskraftfahrer (m/w/d)?

Als Berufskraftfahrer (m/w/d) können Sie an folgenden Weiterbildungen bzw. Zusatzqualifikationen teilnehmen:

  • Ladungssicherung – Qualifizierung gem. VDI 2700a
  • Digitaler Fahrtenschreiber – Seminare für Fahrpersonal
  • ADR-Schein für Gefahrgutfahrer (m/w/d)
  • Gabelstaplerschein
  • Lkw-Ladekran bedienen
  • Hubarbeitsbühnen bedienen
  • Anschlagen von Lasten

Informieren Sie sich über das Seminarangebot für Berufskraftfahrer (m/w/d) der DEKRA Akademie Euskirchen.

Wann ist eine Auffrischung / Nachschulung für Kraftfahrer (m/w/d) notwendig?

  • Weiterbildung gem. BKrFQG alle fünf Jahre
  • Ggf. Fortbildung für Gefahrgutfahrer (m/w/d) alle fünf Jahre
  • Ggf. weitere Fortbildungen, je nach Zusatzqualifikationen