DEKRA Memorate kurz erklärt

DEKRA Memorate kurz erklärt  (© DEKRA Media)
© DEKRA Media

Als Online-Lernkarteisystem mit integriertem Videoportal unterstützt DEKRA Memorate Auszubildende individuell und flexibel bei ihrer Prüfungsvorbereitung.

Die einzelnen Memorate-Karteien beinhalten nicht nur 750 bis über 1.000 Fragen und Antworten, sondern auch multimediale Lernbausteine wie Erklärfilme und anschauliche Grafiken. Dadurch können Auszubildende Inhalte wiederholen und auch gezielt Wissenslücken schließen. Von welchen weiteren Vorteilen die Auszubildenden profitieren, wenn sie sich mit DEKRA Memorate auf ihre Zwischen- oder Abschlussprüfung vorbereiten, zeigt DEKRA Media in einem neuen Erklärfilm auf der Website von DEKRA Memorate.


Erfahrung im E-Learning

Seit über 20 Jahren entwickelt DEKRA Media bereits E-Learning-Angebote. Die dabei gesammelte Erfahrung ist auch die Basis von DEKRA Memorate. Zudem unterstützen Prüfungsexperten aus dem jeweiligen Fachbereich die Medienagentur bei der Gestaltung der einzelnen Karteien. So wird sichergestellt, dass die Karteien genau die Inhalte abbilden, die für die Zwischen- und Abschlussprüfung relevant sind.


Die Themen

Für Auszubildende bietet DEKRA Memorate momentan die Karteien „Fachkraft für Lagerlogistik“, „Fachlagerist“ und „Wirtschaft und Soziales" an. In den nächsten Monaten kommen jedoch noch Angebote für Auszubildende zum Kraftfahrzeugmechatroniker (m/w/d) und zum Berufskraftfahrer (m/w/d) hinzu und die nächsten Lernkarteien sind ebenfalls schon in Planung. Interessierte können sich auf der Website von DEKRA Memorate für eine kostenlose fünftägige Testphase registrieren.


Informationen und Angebote der DEKRA Akademie

Erklärfilm DEKRA Memorate

Sie haben weitere Fragen?

Tel.: +49.711.7861-3939 49.711.7861-3939
Fax: +49.711.7861-2655
E-Mail: