FACHPACK 2021 mit zweigleisigem Konzept

FACHPACK 2021 mit zweigleisigem Konzept  (© Halfpoint  - stock.adobe.com)
© Halfpoint - stock.adobe.com

Die NürnbergMesse GmbH hat bekannt gegeben, dass die Fachmesse FACHPACK in diesem Jahr vom 28. bis zum 30. September mit einem zweigleisigen Konzept stattfinden soll.

Auf der FACHPACK präsentieren Aussteller Packstoffe und Packstoffhilfsmittel sowie innovative Maschinen, Geräte und die neuste Technik der Verpackungsbranche. Die Messe richtet sich dadurch auch an verpackungsintensive Wirtschaftszweige wie die Lagerlogistik. Damit die FACHPACK 2021 ungeachtet der Pandemie stattfinden kann, haben die Veranstalter nun ein zweigleisiges Konzept vorgestellt.


Physische Messe oder digitales Event

Gleis 1 des Konzepts sieht vor, dass die Messe als Präsenzveranstaltung mit einem entsprechendem Hygienekonzept stattfindet. Um Besuchern, die von Reisebeschränkungen betroffen sind, die Teilnahme zu ermöglichen, soll es zudem eine digitale Ergänzung geben. Sollte diese Umsetzung aufgrund der Pandemielage nicht möglich sein, findet die FACHPACK als rein digitales Event statt (Gleis 2).


Berufschancen in der Lagerlogistik

Durch den wachsenden Onlinehandel steigt der Bedarf an Verpackungen für den Versand und die Lagerung von Gütern. Gleichzeitig steigt auch der Bedarf an qualifiziertem Fachpersonal, das diese Güter im Lager verwaltet und für den Versand zusammenstellt. Die DEKRA Akademie bietet daher eine Umschulung zum Fachlagerist (m/w/d) inklusive Prüfungsvorbereitung an. Dabei werden die Teilnehmenden umfassend auf eine verantwortungsvolle Tätigkeit in einer stetig wachsenden Branche vorbereitet. Mehr Informationen erhalten Interessierte auf der Seite der DEKRA Akademie.

Informationen und Angebote der DEKRA Akademie

Presseinformation FACHPACK

Sie haben weitere Fragen?

Tel.: +49.711.7861-3939 49.711.7861-3939
Fax: +49.711.7861-2655
E-Mail: