Dortmund gratuliert sieben Absolventen zur Umschulung Fachkraft für Schutz und Sicherheit und zum anschließenden IHK-Abschluss

fachkraft-schutz-sicherheit-koeln

Erfolgreich bestanden – unsere Teilnehmer der DEKRA Akademie Dortmund schließen die IHK-Umschulung Fachkraft für Schutz und Sicherheit mit erfolgreicher Prüfung im Juni ab. Wir gratulieren und danken für das Vertrauen. Mehr Infos erfahren Sie hier.


Herzlichen Glückwunsch zur bestandenen IHK-Abschlussprüfung

Wir gratulieren unseren Absolventen zur bestandenen IHK-Prüfung und zum anerkannten Berufsabschluss als Fachkraft für Schutz und Sicherheit.

Mit großem Erfolg haben unsere sieben Absolventen an der Umschulung teilgenommen, sowie die Prüfung der Industrie- und Handelskammer Dortmund erfolgreich abgeschlossen.

Dank der 24-monatigen Umschulung an der DEKRA Akademie Dortmund können sich alle sieben Absolventen einer verantwortungsvollen Tätigkeit im Sicherheitsgewerbe widmen.

Unsere Absolventen haben sich für die Umschulung bei der DEKRA Akademie Dortmund entschieden, weil sie sich eine berufliche Zukunft im Schutz und Sicherheitsgewerbe wünschen. Dort werden Fachkräfte gesucht und mit meinem erworbenen IHK-Abschluss ist es möglich beruflich Fuß zu fassen.

Die Dozenten (m/w/d) vor Ort hatten immer ein offenes Ohr und standen bei Herausforderungen mit Rat und Tat zur Seite, denn wenn umschulen lassen, dann am besten mit der DEKRA Akademie Dortmund.

Wir danken unseren Absolventen auch für das positive Feedback, gratulieren Ihnen ganz herzlich und wünschen Ihnen für die berufliche wie private Zukunft alles Gute.


Gute berufliche Perspektiven als Fachkraft für Schutz und Sicherheit in Dortmund

Sie möchten sich gerne auch im Sicherheitsgewerbe umschulen lassen, Ihnen fehlt aber die passende Qualifizierung? Bei uns können Sie durch unsere Umschulung mit anschließendem IHK-Abschluss erfolgreich im Bereich Schutz und Sicherheit Fuß fassen.

Interesse geweckt? Hier finden Sie die Termine im Überblick für unsere nächsten IHK-Umschulungen als Fachkraft für Schutz und Sicherheit.

So können Sie Ihre Berufschancen verbessern, denn die Schutz- und Sicherheitsbranche hat sich zu einem relevanten Wirtschafts- und Beschäftigungszweig entwickelt. Dabei steigt die private und öffentliche Nachfrage nach qualifiziertem Personal weiter an, denn in vielen Bereichen dieser Branchen, z.B. an Flughäfen herrscht bereits hoher Personalbedarf.

Fachkräfte für Schutz und Sicherheit steht ein breites Einsatzgebiet offen und haben hervorragende Zukunfts- und Entwicklungsmöglichkeiten.

Aufgaben einer Fachkraft für Schutz und Sicherheit:

Zu den Aufgaben einer Fachkraft für Schutz und Sicherheit zählen beispielsweise:

  • Objekt- und Werkschutz
  • Personenschutz
  • Sicherheit an Flughäfen und im öffentlichen Nahverkehr
  • Veranstaltungsschutz
  • Geld- und Werttransporte etc.

Berufsfeld:

Als Fachkraft für Schutz und Sicherheit können Sie in vielen unterschiedlichen Unternehmen wie Wach- und Sicherheits- oder Industrieunternehmen sowie bei der Ordnungsbehörde tätig werden.


Weitere Informationen zu den bundesweiten Angeboten der DEKRA Akademie


Sie haben Fragen oder wünschen sich weitere Informationen? Gerne beraten wir Sie.

Ihre Ansprechperson

DEKRA Akademie Dortmund
Jasmin Berchem
Telefon: +49 231 96101522 +49 231 96101522
Mail:


Häufig gestellte Fragen

Was macht eine Fachkraft für Schutz und Sicherheit?

Als Fachkraft für Schutz und Sicherheit verantworten Sie die Sicherheit von Personen, Objekten, Anlagen und Werten. Zu Ihren Tätigkeiten gehört neben der Abwehr möglicher Gefahren auch die Planung und Durchführung von vorbeugenden Maßnahmen für die Sicherheit der Objekte und Personen.

Wie lange dauert die Ausbildung zur Fachkraft für Schutz und Sicherheit?

Die Umschulung zur Fachkraft für Schutz und Sicherheit dauert insgesamt 24 Monate und findet in Vollzeit statt.

Was beinhaltet die Umschulung zur Fachkraft für Schutz und Sicherheit?

In der Umschulung zur Fachkraft für Schutz und Sicherheit in Köln werden nachstehende Inhalte während der Maßnahme behandelt:

Einführung und Grundlagen:

  • Lehrgangseinführung, Berufsbild, Schlüsselqualifikationen
  • Arbeits-, Umwelt- und Gesundheitsschutz
  • WISO, Rechtsgrundlagen für Sicherheitsdienste
  • Sicherheitsdienst
  • Kommunikation und Kooperation

Alles rund um das Thema Schutz und Sicherheit:

  • Schutz und Sicherheit
  • Verhalten und Handeln bei Schutz- und Sicherungsmaßnahmen
  • Sicherheitstechnische Einrichtungen und Hilfsmittel
  • Ermittlung, Aufklärung und Dokumentation
  • Planung und betriebliche Organisation von Sicherheitsleistungen

Prüfungsvorbereitung, Bewerbung und Praktikum:

  • Prüfungsvorbereitung auf die IHK-Abschlussprüfung
  • Bewerbungstraining
  • Betriebspraktikum

Was kostet die Prüfung zur Fachkraft für Schutz und Sicherheit?

Die Kosten für die Prüfung werden von der Industrie- und Handelskammer Köln (IHK) festgelegt.

Ist eine Kostenübernahme der Umschulung / Qualifizierungen möglich?

Die Kosten der Maßnahmen können beispielsweise mithilfe eines Bildungsgutscheines übernommen werden. Sprechen Sie hierfür Ihre Ansprechperson Ihrer Agentur für Arbeit oder Jobcenter an.