Luftfahrt: Schulung zur Sicherheitskultur wird verpflichtend

Luftfahrt: Schulung zur Sicherheitskultur wird verpflichtend (© Yakobchuk Olena – stock-adobe.com)
© Yakobchuk Olena – stock.adobe.com

Mit einer neuen Schulung der DEKRA Akademie können Firmen im Bereich der zivilen Luftfahrt ihre Mitarbeitenden zum Thema Sicherheitskultur und Insider Threat schulen.

Innentäter stellen eine potenzielle Gefahr für die Luftsicherheit dar. Daher sind alle Beteiligten des Luftverkehrs ab dem 1. Januar 2022 dazu verpflichtet, ihre Beschäftigten hinsichtlich der Gefahren einer inneren Bedrohung zu unterweisen. Ohne eine entsprechende Schulung dürfen Beschäftigte nicht mehr im Bereich der zivilen Luftfahrt arbeiten. Die DEKRA Akademie bietet in Zusammenarbeit mit DEKRA Aviation und DEKRA Media ab Januar 2022 das Thema Sicherheitskultur/Insider Threat als Online-Unterweisung an.


Innentäter und innere Bedrohung

Innentäter (m/w/d) beziehungsweise Insider (m/w/d) haben Zugang zu den betrieblichen Einrichtungen und Abläufen eines Unternehmens und nutzen diese Position aus. Es kann sich bei ihnen um alle Mitarbeitenden oder Personen eines am Luftverkehr beteiligten Unternehmens handeln. Sie versuchen an vertrauliche und wichtige Informationen zu gelangen, um damit Straftaten wie Diebstahl oder Spionage zu begehen. Im schlimmsten Fall benutzen sie das erworbene Wissen, um Anschläge zu planen und durchzuführen. Die Bedrohung durch Innentäter wird deshalb als “Insider Threat” bezeichnet.


Sicherheitskultur reduziert Bedrohungen

Eine robuste und widerstandsfähige Sicherheitskultur trägt dazu bei, diese Gefahr zu reduzieren. Die Schulung thematisiert deshalb, wie eine solche Sicherheitskultur funktionieren kann. Außerdem erfahren die Teilnehmenden, welche Anzeichen auf eine mögliche Radikalisierung hinweisen. Die Radikalisierung von Personen stellt besonders im Rahmen der Luftfahrt ein erhöhtes Risiko dar.


Informationen und Angebote der DEKRA Akademie

Sie haben weitere Fragen?

Tel.: +49.711.7861-3939 49.711.7861-3939
Fax: +49.711.7861-2655
E-Mail: