Neue Vorgaben für Luftsicherheitsschulungen

Neue Vorgaben für Luftsicherheitsschulungen  (© oneinchpunch - stock.adobe.com)
© oneinchpunch - stock.adobe.com

Ab dem 1. Juli 2021 müssen alle Fahrer (m/w/d), die unbeaufsichtigten Zugang zu Luftfracht haben, nach Schulung 11.2.3.9. geschult sein.

Transportpersonal, das mit Luftfracht in Berührung kommt, aber selbst keine Sicherheitskontrollen durchführt, musste bisher nur eine Sicherheitsschulung gemäß Ziffer 11.2.7. des Anhangs der DVO (EU) 2015/1998 absolvieren. Das Personal sollte dadurch einen allgemeinen Einblick in das Thema Luftsicherheit erhalten. Die Fahrer (m/w/d), die unbeaufsichtigten Zugang zu sicherheitskontrollierter Luftfracht haben, müssen ab dem 1. Juli 2021 nach der ausführlicheren Ziffer 11.2.3.9. des Anhangs der DVO (EU) 2015/1998 geschult sein.


Schutzanforderungen für Luftfracht und Luftpost

Um Beschäftigte und Unternehmen dabei zu unterstützen, bietet die Akademie nun die Umschulung 11.2.7. zu 11.2.3.9. an. Die Umschulung wurde kürzlich vom Luftfahrtbundesamt genehmigt und ist damit rechtssicher. Zudem ist das Modul als WBT verfügbar und kann dadurch zeitlich flexibel und ortsunabhängig bearbeitet werden. Inhalte sind nicht nur die Schutzanforderungen für Luftfracht und Luftpost. Teilnehmende lernen unter anderem auch, wie sie versteckte Gegenstände entdecken und wie sie mit ihnen umgehen müssen. Außerdem erfahren die Teilnehmenden, unter welchen Umständen sie unbefugte Personen anhalten und melden sollten.


Weitere Luftsicherheitsschulungen als WBTs

Neben der neuen Umschulung 11.2.7. zu 11.2.3.9. bietet die DEKRA Akademie noch viele weitere Luftsicherheitsschulungen als Web Based Trainings an. Technische Voraussetzung ist dafür lediglich ein Computer oder ein mobiles Endgerät mit Zugang zum Internet. Weitere Informationen erhalten Interessierte auf der Webseite der DEKRA Akademie.


Informationen und Angebote der DEKRA Akademie

Information des LBA: Änderung der Durchführungsverordnung (EU) 2015/1998

Sie haben weitere Fragen?

DEKRA Akademie GmbH - Aviation Services
Tel.: +49.711.7861-4600 49.711.7861-4600
E-Mail: