BG BAU veröffentlicht vier neue Informationsblätter

BG BAU veröffentlicht vier neue Informationsblätter (© Production Perig – stock.adobe.com)
© Production Perig – stock.adobe.com

Die Berufsgenossenschaft der Bauwirtschaft (BG BAU) hat vier neue „Bausteine“ mit Sicherheitshinweisen zu konkreten Arbeitsschutzthemen veröffentlicht.

Mit ihren „Bausteinen“ liefert die BG BAU alle wichtigen Sicherheitshinweise zu einem bestimmten Thema in komprimierter Form. Mit den Arbeitshilfen können sich Beschäftigte unkompliziert über mögliche Gefährdungen und Schutzmaßnahmen bei bestimmten Tätigkeiten informieren. Daher gehörten die Kurzinformationen auch zu den gefragtesten Medien der BG BAU. Nun hat die Berufsgenossenschaft nicht nur viele der bestehenden „Bausteine“ gemäß dem aktuellen technischen und rechtlichen Stand überarbeitet. Sie hat auch vier neue Informationsblätter veröffentlicht.


Sicherheitstipps und rechtliche Grundlagen

Neben konkreten Verhaltensregeln und Tipps für ein sicheres Arbeiten, enthalten die „Bausteine“ auch Verweise zu relevanten Gesetzen, Verordnungen und technischen Regeln. Eine der neuen Arbeitshilfen – B 221 „Unbemannte Luftfahrtsysteme (Drohnen)“ – informiert beispielsweise nicht nur über die Gefahr von Schnittverletzungen durch die drehenden Rotorblätter einer Drohne. Sie erklärt auch, welche Erlaubnisse und Genehmigungen erforderlich sind, wenn eine Drohne eingesetzt werden soll. Die anderen neuen „Bausteine“ befassen sich mit dem Umgang mit Baulasern, mit der Randsicherung oder mit der Führerscheinpflicht, wenn Beschäftigte mit Arbeitsfahrzeugen am öffentlichen Straßenverkehr teilnehmen.


„Bausteine“ online abrufbar

Damit Interessierte die einzelnen „Bausteine“ leicht finden können, sind sie thematisch in acht Kategorien unterteilt. Zudem wurden bestimmte „Bausteine“ für spezifische Gewerke zu Merkheften zusammengefasst. Alle Informationsblätter können kostenfrei über das Mediencenter der BG BAU als PDF heruntergeladen werden. Die Arbeitshilfen sind außerdem digital über die Bausteine-App verfügbar.


Informationen und Angebote der DEKRA Akademie

Pressemitteilung der BG BAU

Sie haben weitere Fragen?

Tel.: +49.711.7861-3939 +49.711.7861-3939
Fax: +49.711.7861-2655
E-Mail: