20 Jahre Fuhrparkmanagement bei der DEKRA Akademie

20 Jahre Fuhrparkmanagement bei der DEKRA Akademie (© StockPhotoPro – stock.adobe.com)
© StockPhotoPro – stock.adobe.com

In diesem Jahr feiert die Ausbildung zum zertifizierten Fuhrparkmanager (m/w/d) der DEKRA Akademie ihr 20-jähriges Jubiläum.

Dienstwagen für Außentermine, Kleintransporter für die Beförderung von geringeren Lasten oder große Lkw – in Unternehmen kommt heute eine Vielzahl unterschiedlicher Fahrzeuge zum Einsatz. Damit der betriebliche Ablauf dabei reibungslos funktioniert, ist es wichtig, dass der Fuhrpark richtig organisiert wird. Bereits seit zwei Jahrzehnten steht die DEKRA Akademie Unternehmen bei dieser Aufgabe zur Seite. Dieses Jahr feiert die Ausbildung zum zertifizierten Fuhrparkmanager (m/w/d) ihr 20-jähriges Jubiläum.


Langjährige Kooperationen sichern Qualität

Von Beginn an stand die DEKRA Akademie dabei in Zusammenarbeit mit FIRMENAUTO, dem Fachmagazin für Mobilität und Fuhrparkmanagement. Seit 2013 ist die DEKRA Akademie zudem der exklusive Kooperationspartner des Bundesverbands Fuhrparkmanagement e.V. Nur die Weiterbildung der DEKRA Akademie wird den hohen Anforderungen des Verbandes gerecht. Das garantiert Teilnehmenden eine bundesweit exzellente Qualität. Ein Fachkreis aus Verbandsmitgliedern und Fuhrparkleitern (m/w/d) überwacht die Weiterbildung hinsichtlich Qualität, Aktualität und Relevanz für die Praxis.


Inhaltlicher Tiefgang durch anerkannte Experten

Die Weiterbildung zum zertifizierten Fuhrparkmanager (m/w/d) besteht aus sechs verschiedenen Modulen, bei denen jeweils ein anerkannter Experte (m/w/d) eingesetzt wird. Dieser thematisch-modulare Aufbau erlaubt größere inhaltliche Tiefe, da jeder Experte (m/w/d) nur sein Fachgebiet vermittelt. Zudem hat die DEKRA Akademie für den Zertifikatsabschluss eine Prüfungsordnung entwickelt, die sie als einziger Anbieter auch veröffentlicht hat. Seit diesem Jahr können Interessierte die Weiterbildung außerdem auch online absolvieren.


Informationen und Angebote der DEKRA Akademie

Sie haben weitere Fragen?

Tel.: +49.711.7861-3939 +49.711.7861-3939
Fax: +49.711.7861-2655
E-Mail: