Aufstiegs-BAföG: Neuer Rekord bei Geförderten

Aufstiegs-BAföG: Neuer Rekord bei Geförderten (© Robert Kneschke  - stock.adobe.com)
© Robert Kneschke - stock.adobe.com

Wie DESTATIS meldet, hat im Jahr 2020 die Zahl der Personen, die Aufstiegs-BAföG in Anspruch genommen haben, einen neuen Rekordwert erreicht.

Seit einem Vierteljahrhundert gibt es das Aufstiegsfortbildungsförderungsgesetz (AFBG), das Menschen, die eine solche berufliche Fortbildung machen, finanziell unterstützt. Zum 25. Jahrestages des sogenannten „Aufstieg-BAföGs“ hat das Statistische Bundesamt (DESTATIS) nun veröffentlicht, wie sich die Förderung in den vergangenen Jahren entwickelt hat.


Neuer Rekordwert in 2020

So haben im Jahr 2020 insgesamt 178.000 Personen von dem Programm profitiert. Verglichen mit 2019 sind das 11.000 Person oder 7 Prozent mehr. Seit den Anfängen des Programms im Jahr 1996 hat sich die Zahl der Geförderten sogar versechsfacht. Bundesbildungsministerin Karliczek urteilt dazu: „2020 haben wir mit dem Aufstiegs-BAföG mehr Menschen erreicht als jemals zuvor. Das zeigt: Die im August 2020 in Kraft getretene Novelle des Aufstiegs-BAföG wirkt.“ Mit der Novelle wurden unter anderem die Konditionen der Förderung verbessert und flexiblere Rückzahlungsbedingungen geschaffen. Insbesondere der Beruf der staatlich anerkannten Erzieherinnen und Erzieher habe davon profitiert: er war 2020 der am stärksten geförderte Fortbildungsberuf.


Förderung besonders für junge Menschen interessant

2020 standen insgesamt 783 Millionen Euro an Fördergeldern zur Verfügung. Auch das ist eine Steigerung im Vergleich zum Vorjahr. Besonders häufig wurden dabei Menschen gefördert, die noch am Anfang ihres Karrierewegs stehen. 79 Prozent der Geförderten waren zwischen 20 und 35 Jahre alt. Mit einem Anteil von 40 Prozent wurden Frauen dabei etwas seltener gefördert als Männer, die 60 Prozent der Geförderten ausmachten. Laut DESTATIS läge dies an dem niedrigeren Frauenanteil in den Berufen, die besonders häufig gefördert wurden. Allerdings lag die Frauenquote im am stärksten geförderten Fortbildungsberuf – den Erziehern – bei 83 Prozent.


Informationen und Angebote der DEKRA Akademie

Pressemitteilung von DESTATIS

Sie haben weitere Fragen?

Tel.: +49.711.7861-3939 +49.711.7861-3939
Fax: +49.711.7861-2655
E-Mail: