INFO

Sprechen Sie mit uns!
Servicenummer:
0711 7861 39 39

service.akademie@dekra.com

Besuchen Sie uns auch auf Facebook!

Facebook

News

Berufsbildungsbericht 2010: Ausbildungsmarkt bleibt trotz Krise relativ stabil

28.04.2010

BMBF Berlin
Trotz der schwierigen wirtschaftlichen Lage sei der Ausbildungsmarkt relativ stabil geblieben, so ein Fazit des Berufsbildungsberichts 2010 des Bundesministeriums für Bildung und Forschung. "Das verantwortungsvolle Handeln der Sozialpartner, gerade in der Krise, zahlt sich damit aus", sagte Bundesbildungsministerin Annette Schavan am Mittwoch in Berlin. Zwar sei die Zahl der neu abgeschlossenen Ausbildungsverträge 2009 im Vergleich zum Vorjahr um 8,2 Prozent auf 566.004 Verträge zurückgegangen, die Zahl der ausbildungsinteressierten Jugendlichen sei im gleichen Zeitraum aber aufgrund des demografischen Wandels um 8,8 Prozent auf 575.607 junge Menschen gesunken, so der Bericht. Die seit 2006 zu beobachtende Entspannung auf dem Ausbildungsmarkt habe sich damit fortgesetzt. Ende September 2009 übertraf zum zweiten Mal in Folge die Anzahl der noch unbesetzten Ausbildungsplätze (17.225) die Zahl der noch unversorgten Bewerberinnen und Bewerber (9.603). "Die konjunkturelle Entwicklung ist auch in diesem Jahr eine Hausforderung für den Ausbildungsmarkt", betonte Schavan. Das Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB) weist in einer Prognose für das laufende Jahr einen Rückgang an Ausbildungsstellen auf 563.000 aus. Das wären 20.200 Angebote weniger als 2009.

"Ich appelliere daher weiterhin an die Unternehmen, in ihren Ausbildungsanstrengungen nicht nachzulassen, um für die Zeit nach der Krise, wenn die Auftragsbücher wieder voll sind, genügend gut qualifizierte Fachkräfte zu haben", sagte Schavan. Was jetzt zu einer vorübergehenden Entlastung am Ausbildungsmarkt führt, kann in den kommenden Jahren zu einem ernsthaften Nachwuchsproblem werden. Schon jetzt herrscht in einigen Regionen Bewerbermangel, Betriebe können ihre Ausbildungsplätze nicht besetzen. "Der demografische Wandel eröffnet neue Chancen der Ausbildung für alle", sagte die Ministerin.

Wie erstmals 2009 wird auch der Berufsbildungsbericht 2010 durch einen Datenreport zum Berufsbildungsbericht ergänzt, der vom Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB) herausgegeben und zeitgleich mit dem Berufsbildungsbericht der Bundesregierung im Internet veröffentlicht wird sowie später ebenfalls als Print-Publikation zur Verfügung steht. Der Berufsbildungsbericht 2010 ist abrufbar unter http://www.bmbf.de/de/berufsbildungsbericht.php , der Datenreport des BIBB zum Berufsbildungsbericht 2010 unter http://www.bibb.de/datenreport .

DEKRA Standorte suchen

Grafische Darstellung von Deutschland mit den Ländergrenzen

NEWS

17.04.2014 - Basiskurs Erstschulung für Gefahrgutfahrer: Anmeldungen für Mai noch möglich
16.04.2014 - „Tag der Logistik“-Aktion: Raus aus dem toten Winkel
15.04.2014 - Tag der Logistik 2014: ca. 37.000 Besucher in 18 Ländern
14.04.2014 - Gefährliche Keime im Krankenhaus: Jährlich um die 4.500 Todesfälle
11.04.2014 - Neuer Fahrgastrekord im öffentlichen Nahverkehr
09.04.2014 - BAG-Ampelschaltung zeigt Förderstatus für BKF-Ausbildung
08.04.2014 - 29. Jahrestagung des DIB-Forum Ideenmanagement
08.04.2014 - Sachkunde für Kfz-Klimaanlagen: Neue Termine
04.04.2014 - DEKRA Aviation Tage 2014 – Security & Safety in der Luftfahrt im Fokus
02.04.2014 - Zahl der Arbeitsunfälle gestiegen